Robert Tasso Pütz

Produzent und Autor


Nach dem Abitur und während des Studiums der Philosophie, Germanistik, Psychologie und Pädagogik hat Robert Tasso Pütz seine ersten journalistischen Gehversuche beim Kölner-Stadt-Anzeiger und dem WDR gemacht. Mit Wolfgang Luck gründete er 1993 das a&o buero. Ihn bewegte der Wunsch, Filme zu machen, die ihn in die Welt hinaus führten, zu faszinierenden Menschen und spektakulären Orten. Der erste Film, der dieser Idee folgte - „Die Rückkehr Dschinghis Khans“ - wurde mit dem Axel Springer Preis für junge Journalisten ausgezeichnet. Seither versucht Robert Tasso Pütz, als Autor und Produzent dazu beizutragen, dass aus den außergewöhnlichen Ideen der a&o buero Autoren auch außergewöhnliche Filme werden.

 

puetz(at)a-o-buero.de