WDR - 2006 - 45 Min.

2007 Marler Filmpreis (Amnesty International) Kategorie Dokumentation

Tod in der Zelle

Warum starb Oury Jalloh?

Ein Film von Marcel Kolvenbach und Pagonis Pagonakis

2007 Marler Filmpreis (Amnesty International) Kategorie Dokumentation

 

Dessau, 7. Januar 2005. Ein betrunkener Mann wird von der Polizei festgenommen, in eine Zelle gesperrt, an Händen und Füssen gefesselt. Gegen Mittag schlägt der Rauchmelder der Zelle Alarm. Oury Jalloh, Asylbewerber aus Afrika, verbrennt im Polizeigewahrsam. Wie konnte das geschehen? Wer ist verantwortlich? Wir prüfen die offizielle Version der Selbsttötung.

Kamera: Marcel Kolvenbach, Christian Eichenauer
Ton: Sven Phil Lentzen