WDR - 1997 - 30 Min.

1997 Herausragende Leistung, Axel-Springer-Wettbewerb 

Auf Wiedersehen im nächsten Krieg

Eine bosnische Tragödie

Ein Film von Wolfgang Luck und Robert Tasso Pütz

Einst war Visegrad an der Grenze zw-ischen Bosnien und Serbien eine Vielvölkerstadt. Heute ist sie ein ethnisch gesäuberter Ort in der selbsternannten Republik Srpska. Die gesamte nichtserbische Bevölkerung er-mordet oder vertrieben. Das moslemische Leben ausradiert, die Moscheen nieder-gebrannt. Wir betrachten ein Symbol für die bosnische Tragödie.

Kamera: Hans Hausmann
Schnitt: Birgit Köster
Ton: Till Butenschön

30 Min.